Food Highlights Cape Town: The Pot Luck Club 

C.Buchheister/ Dezember 23, 2016/ Ernährung, Reisen, Restaurants

Südafrika ist aus vielen Gründen eine Reise wert: wunderschöne, unterschiedliche Landschaften, viele endlose Strände, aufregende Safaris mit wilden Tieren in der freien Wildbahn, traumhafte Weingebiete, perfekte Sportmöglichkeiten jeglicher Art, freundliche Menschen, Kapstadt als eine der schönsten Städte der Welt und das besondere Licht!

Aber auch kulinarisch ist Südafrika mittlerweile ein Eldorado!

The Pot Luck Club

Zu den bekanntesten und erfolgreichsten Küchenchefs gehört Luke Dale Roberts! Der gebürtige Brite betreibt das preisgekrönte Restaurant „The Test Kitchen“ in Kapstadt. Hier einen Tisch zu ergattern ist in der Hauptreisezeit von Dezember bis Februar fast unmöglich! Wir haben heute eines seiner weiteren Restaurants „The Pot Luck Club“ besucht. Über den Dächern der Old Bisciut Mill im trendigen Viertel Woodstook wird hier sehr frische und kreative Küche mit asiatischem Schwerpunkt serviert.


Das Ambiente ist modern, Industrial style, mit offener Küche und einem Rundumblick über Kapstadts Hafen bis zum Tafelberg.

Die Speisekarte ist nicht wie üblich in Gängen sortiert sondern in Geschmacksrichtungen eingeteilt: salzig, süß, sauer, bitter und dem neu entdecktem 5. Geschmackssinn „umami“, was so viel wie fleischig, herzhaft bedeutet.

Die besonders aromatischen, innovativen Gerichte werden „Family Style“ auf die Mitte des Tisches gestellt, also zum Teilen für alle Tischgäste!

Das Personal ist sehr freundlich und lässig und hatte zu jeder Speise die Zutaten der ausgefallenen Kompostionen parat!

Der Pot Luck Club ist zudem für seine besonderen Cocktails und eine ausgesuchte Weinkarte bekannt.

Wir waren begeistert und es war auf jeden Fall ein kulinarischer Hochgenuss!

The Pot Luck Club

Silo Top Floor, The Old Biscuit Mill
373-375 Albert Road Woodstock, Cape Town
Tel: + 27 21 447 0804

thepotluckclub.co.za

MerkenMerken

MerkenMerken

Advertisements

Hinterlasse eine Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*