Food-Trend: „ Nachhaltigkeit“ 2. Teil : Bio-Siegel

„ Bio“ ist in aller Munde (im wahrsten Sinne des Wortes!) und hat sein „Öko-Alternativen“-Image längst abgelegt. Immer mehr Verbraucher legen Wert auf artgerechte Tierhaltung, auf umweltschonende Landwirtschaft und Produkte mit geringer Schadstoffbelastung und industrieller Verarbeitung.Natürlich wollen sowohl die Lebensmittelindustrie als auch die Supermärkte auf diesen Zug mitaufspringen. Deshalb hier einige Hilfestellungen, um „echtes Bio“ erkennen zu können.