Rezept-Test: „Brox“ Superfood Bowl

C.Buchheister/ Juni 8, 2017/ Ernährung, Knochenbrühe, Rezept

Hier der versprochene Rezept-Test mit der Knochenbrühe „Brox“ aus meinem letzten Beitrag (Originalrezept von bonebrox.com):

Brox Superfood Bowl
mit rote Beete-Quinoa, pochiertem Ei und
Cashew-Dressing:

Zutaten für 2 Personen:

  • 1 Tasse Quinoa (ca. 150 g)
  • 2 Tassen Knochenbrühe : „Brox“ (ca. 200 ml)
  • 1 gekochte rote Beete (ca. 70 g)
  • 2 Zitronen
  • 2 Handvoll frischer Spinat (ca.100 g)
  • 4 Pilze (habe Champignons benutzt, ca. 70g)
  • Eier
  • 1 EL Essig 
  • 1 paar Walnüsse (ca. 20 g)
  • Cashewmus (ca. 2 EL, ca. 30 g)
  • Salz
  • Pfeffer
  • evt. frischer Knoblauch

Zutaten für Brox Superfood Bowl

Zubereitung:

  1. Quinoa gründlich in einem (sehr engmaschigen !) Sieb solange spülen, bis das Wasser klar ist
  2. Quinoa mit Brox in einem Topf zum Kochen bringen und bei hoher Hitze 5 Minuten kochen und dann weitere 10 Minuten auf niedrigster Stufe köcheln, bis der Quinoa bissfest ist
    In der Zwischenzeit:
  3. Spinat waschen
  4. Pilze in dünne Scheiben schneiden
  5. Zitronen entsaften
  6. Rote Beete im Mixer oder mit einem Pürierstab pürieren, 2-3 EL von dem Zitronensaft dazu und mit Salz & Pfeffer würzen
    Wenn der Quinoa gar ist:
  7. In  2 Schüsseln (neudeutsch „Bowls“ ????) Spinat, Pilze & Rote-Beete-Quinoa verteilen
  8. Walnüsse darauf verstreuen
    Cashew-Dressing:
  9. Cashewmus mit dem restlichen Zitronensaft und Salz & Pfeffer würzen
    (wer möchte kann frischen Knoblauch dazugeben)
    Eier pochieren:
    (meine genaue Anleitung mit Video findet ihr auch in dem Rezept: „Pochierte Eier mit grüner Sauce“)
  10. Wasser mit Essig in einem Topf fast zum Kochen bringen
  11. die Eier aufschlagen und vorsichtig in Schalen füllen, ohne daß das Eigelb verläuft
  12. Eier ins Wasserbad gleiten lassen und nach 3-4 Minuten ziehen im leicht siedenden Wasser vorsichtig mit einer Schöpfkelle herausnehmen
  13. Eier auf den Salat legenBrox-Knochenbrühe Nährwerte

Nährwerte pro Bowl :

E:             28 g
F:             24 g
KH:          63 g
Kcal:        581

MerkenMerken

MerkenMerken

1 Kommentar

  1. Das sieht sehr lecker aus! – vielen Dank fürs Nachkochen 🙂

Hinterlasse eine Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.