Food-Highlights: München

C.Buchheister/ April 20, 2017

Während unseres Kurzbesuches in München vor einigen Tagen habe ich mir selbstverständlich auch Gastrokonzepte angeschaut:
„Eataly“ -Italienische Feinkost und Esskultur auf ca. 4600 qm in der Schrannenhalle direkt neben Münchens berühmten Viktualienmarkt.
„OhJulia!“ Mitten in der Münchener Innenstadt, findet man das Restaurant „OhJulia“ das ebenfalls authentische, italienische Speisen anbietet.

Jetzt auch Gourmet-Burger beim „neuen“ MrChicken

C.Buchheister/ Januar 14, 2017

Im Dezember 2016 hat die Filiale von MrChicken in der Gelsenkirchener Innenstadt nach aufwendigem Umbau mit einem neuem Konzept wiedereröffnet. Das Unternehmen präsentiert sich hier mit einem zeitgemäßen Design und einem stimmigen Mix aus nätürlichen Materialien wie Holz, Kupfer und Leder (Design und Realisation: sodanet.de). Außerdem wird das Sortiment durch neue Gourmet-Produkte erweitert. Immer schon galten frische Produkte aus eigener Herstellung als Markenzeichen von MrChicken. Nun gibt es den Gourmet-Burger mit 100% reinem Rindfleisch von 12 Monate alten Charolais-Jungbullen, handgemacht aus frischen Hackfleisch  (nach dem Originalrezept von „Nusr-Et“, dem Steakhouse aus Istanbul !) und einen Chicken-Burger mit Hähnchensteak-Fleisch. Besonders gefallen hat mir das Ergebnis der Verschmelzung von Türkei und Ruhrpott: die „Döner-Bratwurst„aus frischem Dönerfleisch!                     Hinfahren, ausprobieren, wirklich lecker! mrchicken.de Bahhofstr. 77 45879 Gelsenkirchen

Nachlese Food-Highlights Cape Town

C.Buchheister/ Januar 6, 2017

Gestern morgen wieder auf deutschem Boden gelandet! Wie immer ging die Zeit zu schnell um und wir haben so viel gesehen, so viel erlebt, dass ich kaum nachkam alles hier festzuhalten. Deshalb hier eine kleine Nachlese an interessanten noch nicht erwähnten Highlights. Hier nochmal die Links zu den vorherigen Food-Tipps :willoughby-sushi, The Pot Luck Club, Waterkloof-Restaurant, Food-Markets, Wer in naher Zukunft nach Südafrika und in die Nähe von Kapstadt reist, kann mich auch gerne per Mail nach allgemeinen Tipps fragen. Cape Point Vineyards         Einer der Höhepunkte unserer Kapstadtreise war das Picknick auf der traumhaften Wiese der Cape Point Vineyards! Von diesem wunderwollen Garten mit altem Baumbestand shaut man über den kleinen eigenen See mit Holzsteg bis zur malerischen Bucht von Noordhoek. Holztische und Liegedecken mit sehr gemütlichen Kissen werden gestellt, die schönen Picknickkörbe mit vielen, köstlichen Leckereien kann man vorher reservieren (auch für Vegetarier und Kinder !) oder selbst zusammenstellen. Cape Point Vineyards Tel: +27 21 789 0900 Silvermine Rd, Noordhoek, Cape Town cpv.co.za HQ (Headquarters) Ein modernes, gemütliches Steakhouse mitten in Kapstadt im historischen Heritage Square. Die Auswahl der Hauptspeise ist sehr einfach, es gibt nur : Steak, Salat, Chips Das HQ hat eine sehr schöne Bar, die man auch nur für ein paar Drinks besuchen kann und in der häufig Live Musik gespielt wird. HQ Tel: +27 21 424 6373 100 Shortmarket St, Cape Town hqrestaurant.co.za The Rumbullion So wird die wunderschöne Rasenterasse unterhalb des Restaurants The Round House genannt. Hier kann man in

Weiterlesen

Food Highlights Cape Town: Waterkloof Restaurant 

C.Buchheister/ Dezember 29, 2016

Ein Besuch des Waterkloof Wine Estate lohnt sich aus vielen Gründen! Die moderne Architektur besticht vor allem durch den vorgebauten Glaskasten, in dem sich auch das Restaurant befindet. Der Ausblick über die Weinberge und die Küste der False Bay ist grandios!   Die Speisen sind erstklassig und zudem auch optische Leckerbissen! Dazu werden exzellente Weine aus eigenem biodynamischem Anbau serviert!    Allein die vielen kleinen, kreativen und köstlichen Grüße aus der Küche machten das Menü zu einem Erlebnis!   Absolut empfehlenswert! Waterkloof Wine Estate Sir Lowry‘s Pass Road Somerset West, 7129 waterkloof.co.za Tel: 0027(0)21 858 1292

Food Highlights Cape Town: The Pot Luck Club 

C.Buchheister/ Dezember 23, 2016

Südafrika ist aus vielen Gründen eine Reise wert: wunderschöne, unterschiedliche Landschaften, viele endlose Strände, aufregende Safaris mit wilden Tieren in der freien Wildbahn, traumhafte Weingebiete, perfekte Sportmöglichkeiten jeglicher Art, freundliche Menschen, Kapstadt als eine der schönsten Städte der Welt und das besondere Licht! Aber auch kulinarisch ist Südafrika mittlerweile ein Eldorado! Zu den bekanntesten und erfolgreichsten Küchenchefs gehört Luke Dale Roberts! Der gebürtige Brite betreibt das preisgekrönte Restaurant „The Test Kitchen“ in Kapstadt. Hier einen Tisch zu ergattern ist in der Hauptreisezeit von Dezember bis Februar fast unmöglich! Wir haben heute eines seiner weiteren Restaurants “ The Pot Luck Club“besucht. Über den Dächern der Old Bisciut Mill im trendigen Viertel Woodstook wird hier sehr frische und kreative Küche mit asiatischem Schwerpunkt serviert. Das Ambiente ist modern , Industrial style, mit offener Küche und einem Rundumblick über Kapstadts Hafen bis zum Tafelberg. Die Speisekarte ist nicht wie üblich in Gängen sortiert sondern in Geschmacksrichtungen eingeteilt: salzig, süß,sauer,bitter und dem neu entdecktem 5. Geschmackssinn „umami“, was so viel wie fleischig, herzhaft bedeutet. Die besonders aromatischen, innovativen Gerichte werden Family Style auf die Mitte des Tisches gestellt, also zum Teilen für alle Tischgäste! Das Personal ist sehr freundlich und lässig und hatte zu jeder Speise die Zutaten der ausgefallenen Kompostion parat! Der Pot Luck Club ist zudem für seine besonderen Cocktails und eine ausgesuchte Weinkarte bekannt. Wir waren begeistert und es war auf jeden Fall ein kulinarisches Ereignis! The Pot Luck Club Silo Top Floor, The Old Biscuit Mill

Weiterlesen