Einfach mal „ZUR RUHE KOMMEN“

christianhuett/ April 27, 2017

Abschalten und Entspannen –
Krafttanken und Zeit für sich selber haben. Eine Auszeit tut Dir- Deinem Körper und Deinem Geist -richtig gut!

Atme mal wieder !

christianhuett/ März 28, 2017

Atemübungen bauen in wenigen Momenten Stress ab oder sie geben Dir frische Energie ! Selbst Angst macht sich durch richtige Atmung rar. Die meisten Menschen atmen nur sehr flach in die Brust. Das ist überwiegend dem Alltagsstress geschuldet. Einfach nur schnell und flach Luft holen, anstatt ganz bewusst ruhig und tief durchzuatmen.

Achtsames Essen

freddyfischer/ Februar 21, 2017

Achtsamkeitsmeditation-Mandarine! Lebensmittel und Nahrung bewusster wahrnehmen! Häufiger mal in Stille essen!

Der Thymus: Klopf Dich runter – entspannt und stark mit der Thymusdrüse !

christianhuett/ Januar 30, 2017

christianhuett.de Kaum einer kennt sie, aber jeder hat sie – die Thymusdrüse. Dieses kleine, wichtige Organ steuert die Immunabwehr im Körper und ist damit eine sehr bedeutende Drüse im Gesundheitssystem des Menschen. Nicht nur für das physische, sondern auch für das emotionale Immunsystem ! Wenn dieses Organ vollständig arbeitet, wird die natürliche Abwehr gegen Viren, Bakterien und auch gegen emotionale Entladungen aktiv sein – sagt man und liest man zumindest so. Wie immer spaltet sich die Wissenschaft da in unterschiedliche Lager. Nun denn: Der Begriff „Thymus“ kommt aus dem griechischen Wort „thymos“, was soviel wie Lebenskraft, Seele und Gefühl oder Sensibilität bedeutet. Die Thymusdrüse befindet sich ca. 7 cm unterhalb der Halsgrube, in der Mitte der Brust hinter dem oberenBrustbein. Wie Du selbst ganz einfach die Thymusdrüse stärken kannst erfährst Du in diesem Blogbeitrag. Die simpelste Übung ist das Klopfen der Thymusdrüse: Wenn Du regelmäßig morgens den Thymus stärkst und ruhig auch einige Male am Tag, wirst Du Dich schon nach kurzer Zeit erheblich kraftvoller und vor allem entspannter fühlen. Was sich hier nun nach wenig anhört, hat eine weit reichende positive Wirkung. Vielleicht merkst Du nach einigem Klopfen, dass Du tief Luft holen muss. Das ist meist ein Zeichen körperlicher Entspannung und Stressabbau. Sehr Interessant finde ich, dass das Klopfen der Thymusdrüse zumindest situativ stärkt und das kann durch den kinesiologischen Muskeltest (= ganzheitliche Methode mit der durch Muskeltest z.B. Unverträglichkeiten und Blockaden aufgespürt werden können) nachgewiesen werden. Diese einfache, praktische und hilfreiche Übung belebt Deine Energie,

Weiterlesen

1 Minute meditieren mit Freddy!: „Ziehe an deinen Ohren !“

freddyfischer/ Januar 26, 2017

Freddy Fischer:Entspannungstherapeut und Gründer der Stiftung (freddyfischer-stiftung.de) MINUTEN-MEDITATION VON FREDDY: Ich möchte Euch in Zukunft in loser Folge Achtsamkeits-Augenblicke im Alltag schenken. Einfach eine Minute zurücklegen und dem Impuls folgen !!! Heute: Ziehe an deinen Ohren !

1 Minute meditieren mit Freddy!: Nehme deinen Atem wahr !

freddyfischer/ Januar 19, 2017

Meditations-und Entspannungstherapeut, Gründer der Freddy Fischer Stiftung (freddyfischer-stiftung.de) MINUTEN-MEDITATION VON FREDDY: Ich möchte Euch in Zukunft in loser Folge Achtsamkeits-Augenblicke im Alltag schenken. Einfach eine Minute zurücklegen und dem Impuls folgen !!! Heute ist der Start mit : Am welcher Körperstelle nimmst Du Deinen Atem am stärksten wahr ?  Nase, Rachen, Brustkorb oder Bauch ? KONZENTRIERTE DICH JETZT 60 SEKUNDEN AUF DEINEN ATEM ! MerkenMerken

Ruhe durch Bewegung – Schüttelmeditation

christianhuett/ Januar 11, 2017

christianhuett.de Die “Schüttelmeditation” – ist für all die Menschen da, die nicht so schnell zur Ruhe kommen. Also für all jene, die entweder nicht ausreichend Zeit haben, um eine ruhige Meditation auszuüben, oder die den ganzen Tag lang so stark ” unter Strom” stehen, dass es für sie schwierig ist, sich davon zu lösen. Gehörst Du auch dazu? Der Name selbst ist ja bereits sehr bezeichnend. Ich interpretiere diese Meditationstechnik als Wachrütteln aus jenem Alltag, der dich so stressvoll auf Trab hält. Der dich viel Energie kostet und in welchem Du dir oft zu wenig Zeit für dich selbst nimmst. Es geht darum, dich vom Stress zu befreien und Energie zu tanken! Die Schüttelmeditation wirkt wie eine granatenstarke Energiedusche, die auf sanfte Weise deinen Arbeitstag mit allen Vorkommnissen vom Körper abschüttelt ! Oder je nach Gusto rüttelt sie jede einzelne Zelle Deines Körpers wach und füllt ihn mit Energie ohne Ende. Aber wie sieht sie nun genau aus, diese Schüttelmeditation? Sich einfach nur hinstellen und schütteln? So einfach kann das doch gar nicht gehen, oder? Grundsätzlich besteht die Meditation aus 4 Phasen: -Schütteln -Tanzen -Wahrnehmen -Still liegen Jede einzelne der vier Phasen soll zunächst einmal 15 Minuten lang ausgeübt werden. Eine Steigerung ist immer noch möglich. Während der ersten Phase – dem Schütteln – bist du einfach nur ganz locker und schüttelst deinen ganzen Körper. Die Energie steigt von den Füßen auf, die Spannungen sollen losgelassen werden. Die Augen können sowohl offen als auch geschlossen

Weiterlesen

Heute mal ein paar Anregungen zum Nachdenken von Christian Hütt: Coach & Trainer für Lebensveränderung

christianhuett/ Januar 2, 2017

„Verbringe nicht die Zeit mit der Suche nach einem Hindernis. Vielleicht ist keines da.“ So Franz Kafka, ein schlauer Kopf seiner Zeit. Ich empfehle Dir weg von der Problemorientierung, hin zur Lösungsorientierung. Guck mal, es geht doch darum den Blick nach vorn zu bekommen, konstruktive Gedanken und positive neue Möglichkeiten zu entdecken. Meine eigene Erfahrung hat mich gelehrt, das genau das ein guter Weg ist. Alles andere ist irgendwie bullshit, raubt Dir wertvolle Zeit und Energie und bringt Dich letztendlich nicht wirklich weiter. Arbeite an Dir selber und sei offen für neue Gedanken und Wege. Damit wünsch ich Euch einen TOP Start in das Jahr 2017 und einen relaxten Montag. Christian Hütt-Coach & Trainer für Lebensveränderung Christian Hütt bei Facebook seelen-werk.com MerkenMerken