“Clean Eating”-Kochkurs im Road Stop Wuppertal: Der Rückblick

“Clean Eating”-Kochkurs im Road Stop Wuppertal: Der Rückblick

Am 14. Juni 2018 durfte ich im Road Stop Wuppertalzusammen mit Silke Schellberg (Küchenchefin des Road Stop Neandertal) einen “Clean Eating”-Kochkurs begleiten!
Vor, während und nach dem gemeinsamen Vorbereiten und Kochen gab es, in lockerer Runde, wichtige Informationen rund um die Themen: “frische und naturbelassene Ernährung” & die “schonende Zubereitung gesunder Lebensmittel”.

Unsere zubereiteten Speisen:

  • Tomaten-Paprika Brot mit zweierlei Dip (mit Ei, aber glutenfrei )
  • Wildkräutersalat mit gratiniertem Ziegenkäse, Thymianhonig und Granatapfeldressing
  • Quinoa – Gemüse- Frühlingssüppchen (als Grundlage: selbstgemachte Gemüsebrühe)
  • Limonen Hühnchen auf Shitake- Kokos -Risotto
  • Ricotta Käseküchlein mit Blutorange, Datteln und Pinienkernen

Der Abend hat mit der sehr netten Truppe großen Spaß gemacht und besonders lecker war es auch!
Vielen Dank an alle Beteiligten und das Road Stop Team Wuppertal unter der Führung von Katrin Riesenbeck!

Der nächste “Clean Eating”-Kochkurs findet am 22. November 2018 im Road Stop Neandertal statt!
Nähere Infos und Anmeldemöglichkeiten findet ihr unter: www.roadstop.de/whatsup

Hier noch ein paar Impressionen unseres “Clean Eating”-Kochkurses:

Clean Eating Kochkurs: Zutaten
Clean Eating Kochkurs: Unterlagen
Clean Eating Kochkurs: Salat mit Ziegenkäse
Clean Eating Kochkurs: Granatäpfel
Clean Eating Kochkurs: Paprika-Tomaten-Brot
Clean Eating Kochkurs: Wildkräutersalt
Clean Eating Kochkurs: Gemüsesuppe
Clean Eating Kochkurs: gemeinsames Essen
Clean Eating Kochkurs: Ricotta Küchlein
Diesen Beitrag teilen

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.