Intuitives Essen

C.Buchheister/ Januar 10, 2017/ Ernährung, Intuitives Essen

In allen Medien wird man ständig überschüttet von ultimativen Diäten und Tipps zur Gewichtsreduktion. Alle versprechen alles: Schnell, ohne Hungern, ohne Jo-Jo-Effekt! Wir wissen aber, dass Abnehmen nicht ganz so einfach funktioniert und nur eine langdauernde, rigorose Veränderung des bisherigen Essverhaltens die Pfunde purzeln lässt. Wenn aber nur wenige Kilos stören, reicht es oft aus, sein natürliches, angeborenes Essverhalten wieder zu finden!

Viele von uns haben verlernt tatsächlichen Hunger oder eine ausreichende Sättigung zu erkennen und sich danach zu richten!

  • Wie oft isst man aus Gewohnheit zu bestimmten Tageszeiten, aus Langeweile oder Frust?
  • Obwohl wir satt sind, nehmen wir noch einen Nachschlag weil es so lecker ist oder man keine „Genussbremse“ im Freundes- und Familienkreis sein möchte.

Essen mit Freunden

„Der Teller wird leer gegessen“ ist längst nicht mehr zeitgemäß!

Der Weg zum „Intuitiven Essen“

Die Wahrnehmung eines Sättigungs-bzw. eines wirklichen Hungergefühls kann man trainieren:

  • Auf die Signale des Körpers hören!
  • Essen wozu man Lust hat!
  • Das Essen genießen!
  • Aufhören wenn ein angenehmes Sättigungsgefühl eintritt!

Umgekehrt sollte man aber auch etwas zu sich nehmen, wenn man wirklich Hunger verspürt und nicht fasten, um spätere Heißhungerattacken zu vermeiden. Das echte Hungergefühl von Appetit oder emotionalen Bedürfnissen zu unterscheiden ist in unserer heutigen Überflussgesellschaft eine sehr schwierige Aufgabe. Speisen und Lebensmittel stehen ständig zur Verfügung.

Vertrauen in das eigene Körpergefühl zu entwickeln braucht Zeit!

Wer sich für das Thema interessiert und eine gute Anleitung zum instinktiven Essen braucht, empfehle ich dieses  Buch:

„Intuitiv Abnehmen“ von Evelyn Tribole und Elyse Resch:*

Hier werden die 10 Prinzipien des intuitiven Essens erklärt, es enthält Tipps wie man seine Kinder zu intuitiven Essern erzieht, geht auf die Heilung von Essstörungen ein und erläutert die wissenschaftliche Grundlagen.

Auf das Bild klicken, um sich das Buch bei amazon anzuschauen !
*Werbung: Affiliate-Link

Ähnliche Artikel:
Achtsames Essen

MerkenMerken

3 Kommentare

  1. Pingback: Bewusste Ernährung / Entspannung / Fitness - SuperMenU : Kohlenhydrate: die neuen Sündenböcke?

  2. Pingback: Food-Trend: „Clean eating“: SuperMenU - Gesunde Ernährung / Entspannung / Fitness

  3. Pingback: Post-Holiday-Challenge: 1. Tag - Es geht los! - SuperMenU

Hinterlasse eine Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.