Rezept-Test: Low-Carb-Apfelkekse

C.Buchheister/ November 15, 2018/ Ernährung, Low Carb, Rezept

Diese Low-Carb Kekse passen wunderbar in die Weihnachtszeit, sind zuckerfrei, einfach nachzumachen und absolut köstlich. Das Originalrezept habe ich in der Zeitschrift: „EatSmarter“ Nr. 4/18 entdeckt!

Zutaten für ca. 20 Stück:

  • 60 g getrocknete Aprikosen 
  • 40 g getrocknete Apfelringe
  • 15 g gemahlene Leinsamen
  • 4 EL Haferdrink
  • 90 g kernige Haferflocken
  • 90 g zarte Haferflocken
  • 70 g gemahlene Mandeln
  • 3 TL Johannisbrotkernmehl
  • 1 TL Natron (habe stattdessen glutenfreies Backpulver verwendet)
  • 130 g Kokosöl
  • 60 g ungesagtes Apfelmus
  • 1/2 Vanilleschote
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
Low-Carb-Apfelkekse: Zutaten

Zubereitung:

  • Backofen auf 180 °C (160°C Umluft) vorheizen
  • Backblech mit Backpapier belegen
  • Aprikosen und Apfelringe fein würfeln
Low-Carb Apfelkekse: Zubereitung
  • Leinsamen mit Haferdrink und den Trockenfrüchten mischen und 10 Minuten quellen lassen 
  • Vanilleschote längs halbieren und Mark herauskratzen
  • Haferflocken, Mandeln, Johannisbrotkernmehl und Natron (oder Backpulver) mischen
  • Kokosöl schmelzen lassen und mit Apfelmus, Vanillemark, Zimt und Salz mit einem Schneebesen zu einer homogenen Masse verrühren
  • Haferfocken und Trockenobst-Leinsamen-Mischung dazugeben und vermischen
  • je 1 EL (oder mit einem Eisportionierer) zu einem Bällchen formen, auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech setzen und leicht flach drücken
Low-Carb-Apfelkekse: Formen
  • Im Backofen ca. 15 Minuten goldbraun backen
  • Nach dem Backen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen
  • Die fertigen Apfelkekse luftdicht in einer verschließbaren Dose aufbewahren

Nährwerte pro Keks:

  • Kcal:  130
  • KH:        9
  • F:           9
  • E:           3

Hinterlasse eine Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich stimme zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.