Rezept-Test: Low-Carb Spitzkohlpfanne

C.Buchheister/ Ernährung, Low Carb, Rezept

Wie die meisten von euch wissen, liebe ich einfache und schnelle Low Carb -Rezepte, die für jeden leicht in den Alltag zu integrieren sind! Natürlich sollten die Zutaten immer dem „Clean eating„- Prinzip gerecht werden, damit möglichst viele gesunde Vitamine, Mineralstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe erhalten bleiben!
Das Rezept für die Spitzkohlpfanne habe ich diesmal aus dem sehr empfehlenswerten Buch: „Low Carb für Faule“ von Martin Kintrup!

*Auf das Bild klicken für mehr Informationen !

Zutaten für 2 Personen:

  • 350 g Spitzkohl 
  • 1 Zwiebel
  • 50 g getrocknete Tomaten in Öl
  • 1 TL Öl (z.B. Kokosöl oder Ghee = geklärte Butter)
  • 200 g Bio-Rinderhackfleisch
  • 225 g TK-Suppengemüse ( Vitamine, Mineralstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe bleiben in TK-Ware gut erhalten!)
  • 1 Msp. gemahlener Kümmel
  • etwas Rotweinessig
  • Kräutersalz & Pfeffer
  • frischer (oder TK-) Dill

Spitzkohlhackfleischpfanne:Zutaten

Zubereitung:

  • Spitzkohl waschen, putzen und in grobe Stücke schneiden
  • Zwiebel schälen und klein würfeln
  • getrocknete Tomaten klein würfeln
  • Öl in einer Pfanne erhitzen
  • Rinderhackfleisch darin bröselig braten
  • Zwiebeln und noch gefrorenes Gemüse dazugeben und 2 Minuten mitbraten
  • Kohl und Tomaten dazugeben, untermischen und nochmals 2 Minuten braten
  • 100 ml Wasser angießen
  • Mit Kümmel, 1/2 EL Rotweinessig, Kräutersalz & Pfeffer würzen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 5-7 Minuten köcheln lassen!
  • Auf Tellern anrichten und mit etwas Dill bestreuen
Spitzkohlpfanne: Low-Carb Zubereitung

Nährwerte pro Person:

  • Kcal:  430
  • KH:      10
  • F:          30
  • E:          28

* = Affiliatelinks/Werbelinks

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind „Empfehlungs-Links“. Durch einen Kauf über den Link bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Share this Post

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.