Rezept-Test: Scampi mit Kohl- oder Konjak Nudeln*

C.Buchheister/ Ernährung, Ketose, Low Carb, No-Carb, Rezept

Dieses Rezept ist ein schönes Beispiel für die vielen Möglichkeiten in der Low-Carb– und Keto-Küche mit denen man die klassischen kohlenhydratreichen Beilagen ersetzt ohne etwas zu vermissen!
Während einer ketogenen Ernährungsweise oder wenn es besonders schnell gehen muss, können die Kohlnudeln gegen „Konjak-Nudeln“ ausgetauscht werden. Diese beinhalten allerdings keine wichtigen Mikronährstoffe wie Vitamine, Mineralstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe, aber dafür ganz viel wertvolle Ballaststoffe und kaum Kohlenhydrate sowie Kalorien.

Auf das Bild klicken für mehr Informationen*

Das Original-Rezept stammt übrigens aus dem sehr empfehlenswerten Buch: „Das Keto-Kochbuch“ von Jimmy Moore und Maria Emmerich:

Auf das Bild klicken für mehr Informationen*

* = Affiliate-Link / Werbelink

Zutaten für Scampi mit Kohl-Nudeln

Zutaten für 4 Portionen:

  • 80 g Frühstücksspeck
  • 450 g große Scampi, geschält, ohne Darm
  • 800 g Weißkohl (oder 200 g „Konjak“-Nudeln)
  • 120 ml MCT-Öl
  • 1 kleine Zwiebel
  • 5 Knoblauchzehen
  • 120 ml Brühe (idealerweise Knochenbrühe)
  • frische Blattpetersilie
  • 300 g gelbe oder rote Kirschtomaten
  • 1 Zitrone
  • Salz & Pfeffer

Bitte möglichst immer Bio-Ware wählen!

Zubereitung:

  • Frühstücksspeck fein würfeln
  • Weißkohl in lange, feine Streifen schneiden (oder ggf. Konjaknudeln abtropfen lassen und mindestes 2 Minuten gründlich unter klarem Wasser spülen!)
  • Zwiebel schälen und fein würfeln
  • Knoblauch schälen und fein hacken
  • Ca. 3 EL Petersilie fein hacken
  • Tomaten halbieren
  • Zitrone auspressen
  • Frühstücksspeck in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze knusprig braten ( dabei mehrmals wenden), herausnehmen und in eine Schüssel geben
  • In dem verbliebenen Fett Scampi auf jeder ca. Seite 3 Minuten braten bis sie nicht mehr glasig sind, herausnehmen und zu den Speckwürfeln in die Schüssel geben
  • In der gleichen Pfanne Kohl, Zwiebeln, Knoblauch, Brühe, Petersilie, Tomaten, Zitronensaft, Salz & Pfeffer und MCT-Öl (darf nicht zu hoch erhitzt werden!) unter mehrmaligem Umrühren ca. 15 Minuten dünsten, bis der Kohl weich ist (Bei der Verwendung von Konjak-Nudeln alle Zutaten ohne den Kohl ca. 10 Minuten dünsten, bis die Zwiebeln weich sind und dann bei geringer Hitze die Konjak-Nudeln für eine Minute darin erwärmen)
  • Die Speckwürfel und Scampi dazugeben, untermischen und mit Petersilie garnieren

Nährwerte pro Portion:

Variante mit Weißkohl:

kcal514
KH15 g
F37 g
E30 g

Variante mit Konjak-Nudeln:

kcal450
KH7 g
F37 g
E23 g

* = Affiliatelinks/Werbelinks

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind „Empfehlungs-Links“. Durch einen Kauf über den Link bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Share this Post

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.