No-Carb-Workshop 2019: Die dritte Woche!

C.Buchheister/ Diät, Ernährung, Ketose, Low Carb, No-Carb

Am 3. Abend unseres Keto-Workshops ging es um folgende Themen:

Die Theorie

Ketogene Ernährung: Häufige Fehler!
„Ladetage!“, „Refeed“, „Cheatdays“

Mikronährstoffe:
Vitamine
Mineralstoffe
sekundäre Pflanzenstoffe
Mögliche Mangelversorgung in der Ketose
Nahrungsergänzung, „Supplements“

Flüssigkeitsaufnahme:
Alkohol & Ketose

Der Kochkurs

An diesem Workshop-Abend haben wir wieder gemeinsam mit Chefköchin Silke Schellberg kleine Aubergine-Pizzas zubereitet. Eine perfekte Vorspeise die sich auch als Snack eignet!

No-Carb-Workshop: Aubergine-Pizza Vorbereitung

No-Carb-Workshop: Aubergine-Pizza fertig

Zur Hauptspeise durfte sich dann jeder Teilnehmer seinen eigenen „Keto-Burger“ selbst zusammenstellen:

Romanasalat, Bacon, Cheddarkäse, Ziegenkäse, geschmorte rote Zwiebeln, Salatgurke, Radisprossen, Tomatenscheiben und selbstgemachter „Keto“-Ketchup (den jeder hinterher zusammen mit einem „Keto-Pesto“ mit nach Hause nehmen konnte).

Keto-Ketchup: Spicy

Als Burger-Patty hatte Silke die normale Fleischvariante schon vorgebraten und als Besonderheit, aus dem Road Stop Neandertal einen „Beyond“-Burger-Patty mitgebracht!

Das ist die vegane und nachhaltige Alternative aus Erbsenprotein, um die sich in den USA schon ein regelrechter Hype gebildet hat! Zum Erstaunen aller, konnte man den fleischlosen und kohlenhydratarmen Beyond-Burger weder von der Konsistenz, noch vom Geschmack wirklich von einem klassischen Fleisch-Patty unterscheiden!

Zu den ersten Restaurants, die den Beyond-Burger auch in Deutschland anbieten, gehört das Road Stop in Mettmann, Münster, Wuppertal und Dortmund!
Hier der Link für mehr Infos: https://www.roadstop.de/the-beyond-burger

No-Carb-Workshop: Keto-Burger

Neben den mittlerweile obligatorischen Detoxwasser-Variationen hatte ich eine Ayurvedische Grünteemischung mit frischem Ingwer und Zitrone zubereitet!

Detoxwasser: Gurken und Zitronen

Auch das Experiment einen schmackhaften ketotauglichen grünen Smoothie herzustellen, ist uns mit Avocado, Mandelmilch, Spinat, Pinienkernen, Zitronensaft und Kokosmilch durchaus gelungen!

Smoothie: grün

Wie in jeder Woche bekommt jeder Teilnehmer ein zusammenfassendes Skript (in „analoger“ oder digitaler Form) mit allen zubereiteten und vielen anderen „No-Carb“-Rezepten zum Nachlesen und Nachkochen!

Zum Abend passende  Beispiel-Rezepte aus meinem Blog:
Aubergine-Mini-Pizza
Low-Carb Burger
No-Carb-Avocado-Kiwi-Smoothie
Mandelmilch selbst herstellen

Die Aufgaben

Die Aufgaben für die 3. Woche:

  • Korrektur möglicher bisheriger Fehler!
  • Viel frisches Gemüse & Kräuter essen!
  • Wenn nötig, einen möglichst „sauberen“ Ladetag einbauen!

Die Betreuung

Auch nach 14 Tagen, möchte die Mehrzahl der Teilnehmer auch weiterhin ein Ernährungsprotokoll führen, das ich natürlich gerne überprüfe!

Die ersten zwei sehr strengen Keto-Wochen sind nun vorbei! Die Stoffwechselumstellung auf Fettverbrennung und Energiegewinnung aus Ketonen hat bei den meisten schon eingesetzt und eigentlich möchten alle Teilnehmer auch die kommende Woche ohne Ladetag bestreiten! Der Einfachheit halber legen aber Einige ihren ersten „Cheatday“ auf einen Tag mit einer Essens-Einladung!

Auf, in die nächste spannende Woche!

Share this Post

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich stimme zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.